Führungskräfte

Führungskräfte tragen eine besondere Verantwortung !

Sie sind selbst Reisende, gleichzeitig aber auch Reiseleiter für Ihre MitarbeiterInnen.

Ihre Hauptaufgabe ist es, der Reisegruppe trotz der ständig neuen Erlebnisse das Gefühl der Sicherheit zu geben. Sie vermitteln emotionale Stabilität, sollen aber genauso offen für neue Erfahrungen sein.

Sie müssen also die richtige Ansprache finden, die die Reisegruppe in positiver Stimmung hält. Es soll keiner aussteigen, Neue sollen gut integriert werden, insgesamt soll ein leistungsfähiges Reiseklima entstehen. 

Relativ neu wird deshalb als Führungsstil die transaktionale und die transformationale Führung diskutiert.

„Während die transaktionale Führung von einer weitgehend stabilen Austauschbeziehung ausgeht, ist gerade die organisationale Veränderung der Ausgangspunkte transformationaler Führung. Anstatt Stabilität zu verwalten, gilt es gravierenden Wandel zu bewältigen, dafür ist es wichtig, dass Führungskräfte "Visionen entwickeln, Sinn stiften, motivieren und unterstützen, um transformierend zu gestalten.“ (Dörr, 2008)

Diese Art der Reiseleitung zeigt auf, welche hohen Ansprüche an die Führungskräfte auf der gemeinsamen beruflichen Reise gestellt werden. In der aktuellen Literatur ist von dem Begriff des "New Leadership" die Rede. 

"Man muß Führungskräfte suchen, die authentisch sind ..." sagt die Deutsche Gesellschaft für Personalführung.

Führungskräfte müssen über ihre Führungsarbeit reflektieren können. Sie müssen Ideen, Gedanken, Ansichten in einem geschützten Raum aussprechen können. Nur so gelangen sie zu ihrer Authentizität !

Ich biete als Coach diesen geschützten Raum in Reisepausen, in Räumen der Stille und der Reflexion.